Corso Leopold - zum ersten Mal mit The Response

Baumfreund Rooty bei The Response Stand am Corso Leopold

Von der Feldherrenhalle über das Siegestor bis hin zur Münchner Freiheit: die komplette Leopoldstraße war am vergangenen Wochenende blau-weiß gespickt. Überall waren die Luftballons der The Response. Das zu sehen hat uns ganz besonders viel Freude bereitet, nachdem wir mit unserer gemeinnützigen Organisation in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem großen Stand auf dem Corso Leopold vertreten waren.

Unser Team sprach mit vielen Menschen über Nachhaltigkeit, die CorporateClimateResponse und natürlich über Bäume. Wir sind uns sicher, viele Menschen erreicht zu haben und sie nach dem Motto „Nachhaltigkeit kennt keine Konkurrenz“ an diese wichtige Aufgabe, die wir alle gemein haben, erinnert zu haben.
Ist das nicht genau das, was wir erreichen wollen? Hand auf’s Herz, wir wissen alle wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, dass wir uns um unsere Umwelt kümmern. Wir wissen, wie groß unsere Verantwortung ist, die Welt für uns und unsere Kinder ein Stück weit zu verbessern und grüner zu machen. Aber wer von uns wacht schon morgens auf und denkt sich: "Heute tu ich etwas für die Umwelt. Heute werde ich meinen CO2-Abdruck verringern. Heute werde ich klimaneutral."

Vermutlich wenige. Und ganz ehrlich: Es ist auch nicht immer so einfach. Wir haben es auf dem Corso Leopold als unsere Aufgabe verstanden, noch einmal darauf hinzuweisen, wie wichtig das Thema ist und welche Optionen es für jeden von uns gibt, etwas beizutragen. Denn Optionen - kleine und große - gibt es für jeden. Dementsprechend haben wir uns auch an ein breites Publikum gewandt.
Wir haben mit Firmenchefs gesprochen und ihnen erklärt, wie The Response sie bei ihrer Klima- und Umweltarbeit unterstützen kann.
Wir haben mit Privatpersonen darüber gesprochen, wie einfach und schön es sein kann, seinen eigenen CO2-Abdruck bei der Pflanzung von Bäumen zu verringern.
Wir haben mit Familien gesprochen. Darüber, wie wichtig es ist, auch den Kindern näher zu bringen, was unser Wald und unsere Bäume für uns tun. Sie darauf hinzuweisen, dass wir diese wertvollen Wälder schützen und unterstützen müssen.

Um dies zu verdeutlichen, hat unsere Partnerorganisation EMC Home of Data 11.000 Bäume für die 11.000 Drittklässler in München gesponsert. Jeder Drittklässler, der an unseren Stand kam, durfte sich seine persönliche Baumurkunde abholen. So wachsen nun einige neue Bäume unter den Namen „Leon“, „Damian“ und „Luisa“ etc. Aber natürlich konnte auch jeder andere für 6 Euro einen Baum beisteuern und seine persönliche Urkunde abholen.

Tatkräftige Unterstützung haben wir auch von unserem Maskottchen „Rooty“, einem magischen lebendigen Baum, und seinem Vogelfreund "Friedrich" erhalten. (Spoiler an dieser Stelle: Es wird auch ein süßes Kinderbuch zu Rooty geben und die ersten Kapitel können ihr in wenigen Wochen unter Abenteuer von Rooty einsehen).

Unsere liebe Rooty verteilte also fleißig Luftballons an die Kinder und stand allen neuen Freunden als Fotomodell bereit. Zusammen mit Rooty hatten wir außerdem ein großes Gewinnspiel mit tollen Preisen ausgeschrieben - zum Beispiel eine Teilnahme an einem unserer Pflanzevents.

Der Corso Leopold war für uns ein voller Erfolg und wir freuen uns, so viel Zuspruch erhalten zu haben – insbesondere unser Team und Rooty, die zwei Tage lang fleißig und unermüdlich für die Besucher da waren.

Jetzt gibt es aber noch ein paar kleine Eindrücke von unserem Wochenende am Corso Leopold. Wir danken allen, die uns an unserem Stand besuchen kamen.

Zurück

Das könnte dich auch interessieren

Die Pflanztermine 2024 stehen fest!

Endlich ist es so weit: die Pflanztermine für die kommende Saison wurden festgelegt! Unter dem Motto „Teams4Roots“ könnt ihr auch in diesem Jahr wieder eure Mitarbeiter, Partner und Kunden versammeln, um mit vereinten Kräften etwas für unsere Umwelt zu tun.

Bildcollage The Response Jahresrueckblick 2023

2023: Unser erstes Jahr mit TheResponse

Highlights hatten wir 2023 viele. In unserem letzten Video haben Michael und Lena von ihren persönlichen Lieblingsmomenten berichtet. Das war aber natürlich nicht alles, was im ersten Jahr bei TheResponse passiert ist…

Junge pflanzt Baumsetzling bei Kids4Roots Pflanzaktion

Kids4Roots meets Racks4Roots in Schliersee

Die einen waren mit kleinen Pflanzkellen und Brotzeitbox ausgestattet, die anderen mit Spaten und Firmen-Cap. Kids4Roots meets Racks4Roots.