The Response sagt Danke: unseren Kooperationspartnern der ersten Stunde!

Holz Schild mit Schriftzug Thank You

Aller Anfang ist schön und schwer zugleich. Nicht anders geht es uns auch bei der The Response. Als Non Profit Organisation sind wir im besonderen Maße auf die selbstlose und offene Unterstützung angewiesen. Glück hat, wer sich von Anfang an auf starke Partner und Freunde stützen darf. Aus diesem Grunde wollen wir heute drei wesentliche Partner unserer gemeinnützigen Gesellschaft vorstellen – doch vor allem wollen wir Danke sagen!

Danke, Aktion Baum gGmbH

Wenn aus Arbeitskollegen Freunde werden. Lars Hermes und unsere Verantwortliche für den Bereich Schule und Bildung, Eva Huter, kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit bei einem deutschen Privatsender und haben sich Jahre später in den Aktivitäten des nachhaltigen Naturschutzes glücklich wiedergefunden.

Aktion Baum ist ein hochmotiviertes Team, das fest daran glaubt, dass dieser Planet eine bessere Zukunft verdient hat. Anstatt weiter zuzuschauen, sind sie aktiv geworden. Heute setzt Aktion Baum seine Erfahrungen und Kenntnisse aus Wirtschaft und Wissenschaft dafür ein, effiziente und nachhaltige Lösungen für gesunde Wälder zu liefern und den Klimawandel zu bekämpfen.

Unser Dank richtet sich also an Aktion Baum, besonders in Bezug auf ihr selbstlose Unterstützung und den wertvollen Erfahrungsaustausch mit Lars und seinem Team. Man kann sich ja vielleicht vorstellen, welche kleinen bis mittelgroßen Steine sich bei einer solchen Gründung in den Weg legen.

Sei es die Unterstützung bei Marketingaktionen, bei vertragsrechtlichen Fragestellungen oder beim Ausbau persönlicher Netzwerke – unsere Freunde aus dem hohen Norden schenken uns immer Gehör und helfen, ohne lange zu fragen.

Danke, Fokus Zukunft GmbH Co.KG

Kennengelernt auf einer Veranstaltung und sofort gespürt: „Der Fit ist da!“ Schon kurze Zeit nach dem ersten Treffen zwischen Bernhard Huter und Peter Friess, Vorsitzendem der Geschäftsführung bei Fokus Zukunft, kam es zu einem ersten konspirativen Treffen, dem noch einige folgen sollten, mit vielen Ideen für eine zukünftige Partnerschaft.

Mit seinen rund 25 Mitarbeiter:innen haben wir Fokus Zukunft als „die Kompetenz in Sachen CO2 Ermittlung und Reduktion“ kennengelernt. Ein Ansprechpartner, dem wir bereits jetzt unzählige Fragen stellen durften und der uns immer mit qualitativ wertvollen Antworten begegnet ist.

Als Nachhaltigkeitsberater hat es sich Fokus Zukunft zur Aufgabe gemacht, Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Dabei konzentrieren sich Peter Friess und sein Team auf die Themen, in denen sie am meisten bewegen können und weisen Unternehmen mit ihrem Know-how den Weg in eine nachhaltige Zukunft. In ihrem interdisziplinären Team betrachten sie das Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln, um ganzheitliche Strategien zu entwickeln und Unternehmen bestmöglich zu beraten.  Wir sind sehr stolz darauf, auf die über 15-jährige Erfahrung von Fokus Zukunft zurückgreifen zu dürfen, um unser Ziel – eine Welt, in der Wirtschaft und Umwelt Hand in Hand gehen – als Team zu verfolgen.

Danke, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V.

Simon Tangerding und sein Team aus München haben das Pflanzprojekt Racks4Roots schon begleitet, als es sich noch um die rein interne Initiative eines unserer Gesellschafter, EMC Home of Data, handelte.

Projekte wie dieses unterstützt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Bayern e.V. nun seit mehr als 75 Jahren und ebenso lange macht es sich der Verein zur Aufgabe, den Wald als einen unserer kostbarsten Schätze zu schützen und Menschen für das Thema zu begeistern und zu sensibilisieren. Wie wichtig seine Arbeit ist, wird bei den jährlichen Baumpflanzaktionen schnell bewusst: nicht selten hinterlassen die informativen Vorträge der Experten der SDW besorgte Mienen in den Gesichtern unserer Unterstützer, bevor sich bei der Bepflanzung der Schutzwälder Motivation breit macht.

Mit dem Team von Simon Tangerding haben wir Profis an der Hand, die nicht nur dafür sorgen, dass die über Racks4Roots finanzierten Bäume in die Erde kommen, sondern auch jemanden, der die Pflanzteilnehmer mit Expertise anleitet und mit echter Überzeugung sensibilisiert.  

Über die letzten Jahre, hat sich mit Racks4Roots das Fundament für eine wunderbare Partnerschaft errichtet, auf dem sich mittlerweile viele tausend Bäume angesiedelt haben.

Wir sind sehr dankbar auf der bestehenden Beziehung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (Umwelt) und EMC Home of Data (Wirtschaft) aufsetzen zu dürfen, denn diese Kombination ist eben der perfekte Beweis dafür, dass Umwelt und Wirtschaft Hand in Hand gehen können.

Mittlerweile sind weitere Partner und Kooperationen entstanden und wir sind immer offen für weitere Partner, denn einen Gedanken haben wir durch die Selbstlosigkeit unserer Freunde und Partner gelernt und verinnerlicht: Nachhaltigkeit kennt keinen Wettbewerb.

Richten Sie also bei Interesse Ihre Kooperationsidee an hello@theresponse.de, wir freuen uns über jede neue Partnerschaft.

Zurück

Das könnte dich auch interessieren

Die Pflanztermine 2024 stehen fest!

Endlich ist es so weit: die Pflanztermine für die kommende Saison wurden festgelegt! Unter dem Motto „Teams4Roots“ könnt ihr auch in diesem Jahr wieder eure Mitarbeiter, Partner und Kunden versammeln, um mit vereinten Kräften etwas für unsere Umwelt zu tun.

Bildcollage The Response Jahresrueckblick 2023

2023: Unser erstes Jahr mit TheResponse

Highlights hatten wir 2023 viele. In unserem letzten Video haben Michael und Lena von ihren persönlichen Lieblingsmomenten berichtet. Das war aber natürlich nicht alles, was im ersten Jahr bei TheResponse passiert ist…

Junge pflanzt Baumsetzling bei Kids4Roots Pflanzaktion

Kids4Roots meets Racks4Roots in Schliersee

Die einen waren mit kleinen Pflanzkellen und Brotzeitbox ausgestattet, die anderen mit Spaten und Firmen-Cap. Kids4Roots meets Racks4Roots.